username: password:  

[Home] | [Faltanleitungen] | [Videos] | [Interessante Links] | [Blog]

Origami

This text is only availabe in german:


Willkommen auf der Origami Homepage.

Im klassischen Origami verwendet man ein einziges quadratisches Blatt Papier. Dieses darf nur gefaltet werden. Schnitte oder Zusammenkleben von Teilen sind verboten. Allerdings waren diese Regeln im traditionellen Origami (in der Zeit der Edo-Periode von 1603 bis 1867) nicht ganz so streng. Heute haben sich verschiedene Strömungen oder Arten von Origami entwickelt.

Modulares Origami ist zum Beispiel eine Variante, in welcher mehrere gleiche Elemente zu dreidimensionalen Objekten zusammengesetzt werden.


Eine der bekanntesten klassischen Origami Figuren (die aus nur einem Papier gefaltet werden) ist der fliegende oder sitzende Kranich. Eintausend Kraniche zu falten bedeutet nach einer japanischen Legende, dass ein Wunsch in Erfüllung geht. (Google Bildersuche zu 1000 Kraniche, 千羽鶴)
Eine Anleitung zum Nachfalten finden Sie hier.

Ebenso aus nur einem einzigen quadratischen Blatt Papier entsteht diese 8-strahlige Sterndose.


Origami ist natürlich auch "Papierfalten für Kinder", aber nicht nur. Viele jüngere Origami Modelle sind so komplex und aufwändig zu falten, dass selbst ein geübter Origami Künstler mehrere Stunden dafür benötigt. Oft geht es dabei auch darum Figuren besonders realistisch (mit den exakten Proportionen) zu gestalten. Ein beeindruckendes Beispiel sind die Insekten (und anderen Origami Modelle) von Robert J. Lang. Fotos findet man auf der Website des Künstlers: http://www.langorigami.com/artworks/insects.

Einige einfachere Modelle finden Sie auch hier auf meiner Website.


Links

Bugs
Contact
Impress

Copyright © 2017/2018
by Andreas Pollhammer


Language:
de-at
en-us

Datenschutz:
Informationen zur Datenverarbeitung

Layout/Style:
Standard-Layout
Simplified-Layout
Inverse-Colors

Text-Version:
text/